added to cart
WB
0
Login
3 families,
2008

Brioni Pro Collection

Typotheque, Nikola Djurek, Alexander Tarbeev (cyr), Peter Bilak (greek)

  • Desktop
    $2,040
  • Web
    $2,040
  • App
    $4,080
72px
Brioni Pro
Medium
Согласно Книге рекордов Гиннесса, больше всего букв в алфавите кхмерского языкаСогласно Книге рекордов Гиннесса, больше всего букв в алфавите кхмерского языка
24px
Brioni Pro
Light
Der Herausgeber versprach, sein Bestes zu tun für den schriftstellerischen Kollegen. Etwas verwunderlich wollt es ihm nun wohl bedünken, als sein Freund ihm gestand, daß das Manuskript von einem Kater, Murr geheißen, herrühre, und dessen Lebensansichten enthalte; das Wort war jedoch gegeben, und da der Eingang der Historie ihm ziemlich gut stilisiert schien, so lief er sofort, mit dem Manuskript in der Tasche.Der Herausgeber versprach, sein Bestes zu tun für den schriftstellerischen Kollegen. Etwas verwunderlich wollt es ihm nun wohl bedünken, als sein Freund ihm gestand, daß das Manuskript von einem Kater, Murr geheißen, herrühre, und dessen Lebensansichten enthalte; das Wort war jedoch gegeben, und da der Eingang der Historie ihm ziemlich gut stilisiert schien, so lief er sofort, mit dem Manuskript in der Tasche.
72px
Brioni Text Pro
Medium
Согласно Книге рекордов Гиннесса, больше всего букв в алфавите кхмерского языкаСогласно Книге рекордов Гиннесса, больше всего букв в алфавите кхмерского языка
24px
Brioni Text Pro
Light
Der Herausgeber versprach, sein Bestes zu tun für den schriftstellerischen Kollegen. Etwas verwunderlich wollt es ihm nun wohl bedünken, als sein Freund ihm gestand, daß das Manuskript von einem Kater, Murr geheißen, herrühre, und dessen Lebensansichten enthalte; das Wort war jedoch gegeben, und da der Eingang der Historie ihm ziemlich gut stilisiert schien, so lief er sofort, mit dem Manuskript in der Tasche.Der Herausgeber versprach, sein Bestes zu tun für den schriftstellerischen Kollegen. Etwas verwunderlich wollt es ihm nun wohl bedünken, als sein Freund ihm gestand, daß das Manuskript von einem Kater, Murr geheißen, herrühre, und dessen Lebensansichten enthalte; das Wort war jedoch gegeben, und da der Eingang der Historie ihm ziemlich gut stilisiert schien, so lief er sofort, mit dem Manuskript in der Tasche.
72px
Brioni Sans Pro
Regular
Согласно Книге рекордов Гиннесса, больше всего букв в алфавите кхмерского языкаСогласно Книге рекордов Гиннесса, больше всего букв в алфавите кхмерского языка
24px
Brioni Sans Pro
Medium
Der Herausgeber versprach, sein Bestes zu tun für den schriftstellerischen Kollegen. Etwas verwunderlich wollt es ihm nun wohl bedünken, als sein Freund ihm gestand, daß das Manuskript von einem Kater, Murr geheißen, herrühre, und dessen Lebensansichten enthalte; das Wort war jedoch gegeben, und da der Eingang der Historie ihm ziemlich gut stilisiert schien, so lief er sofort, mit dem Manuskript in der Tasche.Der Herausgeber versprach, sein Bestes zu tun für den schriftstellerischen Kollegen. Etwas verwunderlich wollt es ihm nun wohl bedünken, als sein Freund ihm gestand, daß das Manuskript von einem Kater, Murr geheißen, herrühre, und dessen Lebensansichten enthalte; das Wort war jedoch gegeben, und da der Eingang der Historie ihm ziemlich gut stilisiert schien, so lief er sofort, mit dem Manuskript in der Tasche.
About

An elegant typeface suitable for setting books and magazines. Brioni developed spontaneously from practice with a broad-nib pen, but the result is a hybrid of calligraphic influences and subtle manipulation of the stroke terminals. Brioni was designed by Nikola Djurek in 2008. In 2010 Nikola received the Icograda Excellence Award for his typefaces Brioni, Plan Grotesque and Marlene. In 2013, Alexander Tarbeev designed the Cyrillic version, and Peter Bilak designed the Greek version.

Languages

Afrikaans, Albanian, Azeri (cyr), Azeri (lat), Bashkir, Belarusian, Bulgarian, Catalan, Chechen, Chuvash, Croatian, Czech, Danish, Dutch, English, Esperanto, Estonian, Finnish, French, Gaelic (Irish), Galician, German, Hungarian, Icelandic, Ingush, Italian, Kazakh, Kurdish (lat), Kyrghiz, Latvian, Lithuanian, Moldavian (cyr), Mongolian (cyr), Mongolian (lat), Norwegian, Polish, Portuguese, Romanian, Russian, Serbian, Slovak, Slovene, Spain, Swedish, Tadzhik, Tatar, Turkish, Turkmen, Udmurt, Ukrainian, Uzbek (lat)

Authors

Typotheque

Typotheque is a type foundry and design studio run by Johanna & Peter Biľak, and Nikola Djurek. Typotheque is a type foundry based in The Hague, the Netherlands, developing and marketing original fonts for Mac and PC. Its commitment is to continue the traditions of independent type foundries, contributing its tiny bit to the continuous sequence of type history, creating quality typefaces of its time and needs. Typotheque’s focus on extended language support has driven the development of fonts that support not only most Latin-based languages, but also those based on Greek, Cyrillic, Arabic, Armenian and Devanagari scripts.

Nikola Djurek

Nikola Djurek was born in Croatia, studied in Croatia, Italy and finally in The Netherlands at postgraduate master course Type and Media at Royal Academy of Art in The Hague, he earned his PhD degree in the graphic and type-design field. Nikola is a partner at Typotheque, and teaches at Art Academy - DVK, University of Split and University of Zagreb, Faculty of Design.